Folge mir gerne auf verschiedenen Communitys:

 

/LadyCherieNoir/       /mistressnoir/     /Cherie_Noir

 

Veröffentlicht am 19.04.2017 auf Facebook:

DANKE und ein paar Worte… auf Facebook sind es knapp 15.000, auf Instagram sind es knapp 16.000, auf Twitter sind es knapp 9000 – Likes & Follower und dafür sage ich DANKE! Ich möchte jedoch auch sagen, dass ich mich ein wenig aus dem Social-Media zurückziehen möchte. Das hat viele verschiedene Gründe. Zum einen bin ich kein S.-Media-Star oder Blogger. Ich bin Model, Femdom und Darstellerin. Um DIESE Aufgaben muss und möchte ich mich kümmern! Ich kann und möchte mir auch kein Management leisten, die meine S.-M.-Accounts betreuen. Da geht für mich der Sinn von S.-M. komplett verloren. Schließlich mögt ihr ja die direkte Nähe zu mir und wollt damit nicht hintergangen werden. Es ist aber nicht nur die Zeit, es ist auch der Druck, es ist der Stress. Filter hier, Perfektion da, Hater dort, Nörgler wieder hier. Sexuelle Anfragen, Respektlosigkeit, sinnfreie Meinungen und Äußerungen, Filter über Make-Up und nochmal Make-Up über den Filter, Snapchat, Instagram, Livestream, bunte Layouts, Scheinwelt … Was wollte man eigentlich? Achso ja, mal wollte Spaß im Social Media. Wenn es gut läuft, wird man auch noch bisschen bekannt dabei. 15.000 Leute haben meine Seite geliket. Meine Bilder erreichen aber im Schnitt nur 300 Leute. Warum? Reizüberflutung! Die meisten Leute wissen schon gar nicht mehr, was sie überhaupt mal geliket haben. Jetzt heißt es als Seite bzw. „Unternehmen“ „Geh auf Like-Fang!“. Nun kauft man bei Ebay 250.000 Likes aus Timbuktu, freut sich drüber und verarscht sich damit selbst am meisten ODER man kauft teure Werbung bei z.B. Facebook direkt, um irgendwie mit dabei zu bleiben. Hast du also GELD und gibst es für Werbung aus, dann bist DU GROß mit dabei! Alle kleinen und guten Seiten gehen dabei völlig unter und haben auch keine Chance mehr in diesem bunten Dschungel. Das ist alles irgendwie nicht mehr schön und ergibt keinen wirklichen Sinn mehr für mich. Vielleicht liegt es aber auch einfach daran, dass ich gemerkt habe (auch wenn man es mir nicht glaubt), dass ich gar nicht so der Mensch bin der großartig im Mittelpunkt stehen muss und möchte. Das möchte ich tatsächlich nur bei meiner Familie sowie im Berufsleben, bei meinen Usern und Subs. Lange Rede, kurzer Sinn… Jeder weiß, wo er mich findet! Und für meine Social-Media-Freude gibt es weiterhin AB UND ZU ein Bildchen aus meiner neusten Fetisch-Galerie. Aus täglich wird also wöchentlich! DANKE nochmal an alle, die das hier bis zum Schluss gelesen haben und mich auf verschiedenen Seiten so treu begleiten! Eure Cherie Noir

 

 

 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu. Mehr Infos.
OK
EroCMS die Software für Erotikdarsteller.